Wir und unsere Fachkräfte sind auch während der Corona-Krise für Sie da!

 

Rufen Sie uns gerne an.

07255 - 7624-187

 

Informationen zur Verhaltensweise im Umgang bei Symptomen mit dem Coronavirus

 

Allgemeine Informationen:

Robert-Koch-Institut

Hilfs- und Unterstützungsangebote

 

 

 

©bundesregierung.de

Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung

Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 14.05.2021

 

Haben Sie Interesse bei uns mitzuarbeiten?

Melden Sie sich!

Telefon: 07255 - 7624-187

E-Mail: afh-koch@web.de

 

Neue Broschüren, Flyer, Merkblätter und INFORMATIONEN

2021: Was ist neu für Familien?

 

Informationen finden Sie unter dem Link:

https://www.deutscher-familienverband.de/

Sofortausstattungsprogramm:

 

Informationen finden Sie unter dem Link:

https://km-bw.de

 

Regelungen für Verteilung der Gelder an die Schulträger stehen fest.

Mit den Geldern können Schulträger nun mobile Endgeräte anschaffen, die den Schülerinnen und Schülern leihweise zur Verfügung gestellt werden sollen. „Das Ziel ist, allen Schülerinnen und Schülern, die weder Laptop noch Tablet haben, ein mobiles Endgerät zur Verfügung zu stellen“, sagt Kultusministerin Eisenmann.

 

Medizinische Kinderschutzhotline: Nun auch für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Familiengerichte

 

Informationen finden Sie unter dem Link:

www.kinderschutzhotline.de

 

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hat die finanzielle Unterstützung der Medizinischen Kinderschutzhotline bis 2024 verlängert. Darüber hinaus können nun auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familiengerichte die Hotline kontaktieren und erhalten „fachliche Expertise und niedrigschwellige Unterstützung bei Fragen zum medizinischen Kinderschutz“.

 

 

"Familie in Not" Informationen für Mütter und Väter

 

Informationen finden Sie unter dem Link:

www.familie-in-not.de

 

Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.

 

Informationen finden Sie unter dem Link:

www.hilfe-fuer-opfer.de

 

Mit der Opfer- und Traumaambulanz Karlsruhe/Baden (OTA) unterhält BIOS eine Traumaambulanz im Sinne des neuen Gesetzes.

Für die Opfer von Gewalt- und Sexualstraftaten ist eine Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0721 669 82089 möglich.

Informationen: Hilfetelefon - Stärker als Gewalt

 

Newsletter: Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg

 

Newsletter Mai 2021
Bist Du ein:e Superheld:in?
SPFH News Mai 2021.pdf
PDF-Dokument [655.0 KB]
Newsletter April 2021
Mach nicht immer mit!
SPFH News April 2021.pdf
PDF-Dokument [806.1 KB]
Newsletter März 2021
Wen wählst Du?
SPFH News März 2021.pdf
PDF-Dokument [850.3 KB]

 

 

Newsletter: Frühe Hilfen im Landkreis Karlsruhe

 

8. Newsletter Februar 2020
Virtuelle Gruppen im Januar bis April 2021
Entwicklungsaufgabe: Ruhephasen im Alltag
Frühe Hilfen Newsletter Februar 2021.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]
7. Newsletter Dezember 2020
Termine vom 01.01.-31.03.2021
Entwicklungsaufgabe: Trocken und sauber werden
Frühe Hilfen Newsletter Dezember 2020.pd[...]
PDF-Dokument [4.7 MB]
6. Newsletter Oktober 2020
Entwicklungsaufgabe: Ein neues Geschwisterchen
Frühe Hilfen Newsletter Oktober 2020.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]

Broschüre: Starke-Familien-Checkheft, bmfsfj

 

Spruch des Monats:

 

Wir müssen im Kleinen arbeiten und versuchen, die Dinge von unten zu gestalten.

Erwin Ringel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AFH ambulante Familienhilfen GmbH, Bahnhofsring 2, 76676 Graben-Neudorf, Tel. 07255 7624187, afh-koch@web.de