Jede Familie ist einzigartig:

Wir achten, wertschätzen und akzeptieren die Lebensweisen der Familien.

 

 

 

Die Zusammenarbeit zwischen Fachkraft und Familie ist in der Regel freiwillig:

Die Familie beantragt die Hilfe beim Landratsamt.

 

Zusammen arbeiten Familie & Fachkraft an der Umsetzung gemeinsam erarbeiteter Ziele:

Die Fachkraft ermutigt und unterstützt die Familien dabei.

 

Viele Wege führen nach Rom:

Die Fachkraft bestärkt die Familie darin, ihre eigenen Fähigkeiten & Stärken zu nutzen.

 

Die Fachkräfte unterliegen der Schweigepflicht:

So können die Familie & der Familienhelfer vertrauensvoll zusammenarbeiten. 

 

Entscheidungen werden nicht über den Kopf einer Familie hinweg getroffen:

Die Arbeit der Fachkraft ist für alle Familienmitglieder transparent. 

 

Spruch des Monats

 

Für Wunder brauchen wir kein Märchen, sonder Augen, die sehen, und ein Herz, das versteht

Jörg Zink

 

Druckversion | Sitemap
© AFH ambulante Familienhilfen GmbH, Bahnhofsring 2, 76676 Graben-Neudorf, Tel. 07255 7624187, afh-koch@web.de